Mittwoch 27.10.10, 11:07 Uhr

Solidarität mit Bochumer Bündnis

Sevim Dagdelen, Bochumer Bundestagsabgeordnete der Linken, unterstützt den Aufruf vom “Bochumer Bündnis für Arbeit und soziale Gerechtigkeit” zu einer Menschenkette um das Rathaus am Donnerstag, 28. Oktober um 17 Uhr. “Die Protestaktion und die Umzingelung des Rathauses machen auf ein schweres Problem für unsere Stadt aufmerksam: die öffentlichen Kassen unserer Stadt sind leer und die Folge sind unsoziale Kürzungen”, erklärt MdB Sevim Dagdelen. “Dieses Problem trifft viele Städte und Kommunen, und die Ursache liegt in einer Politik, die bewusst die Verursacher der Krise und Vermögende entlastet. Gleichzeitig werden der Mehrheit der Bevölkerung immer tiefere Einschnitte zugemutet. Denn wem haben die Abschaffung der Vermögenssteuer oder die Senkung der Einkommens- und Körperschaftssteuer genutzt? Sicher nicht jenen Bochumerinnen und Bochumern, die auf Jugendeinrichtungen, kulturelle Treffpunkte oder soziale Einrichtungen verzichten müssen. Diese unsoziale Politik wird erst geändert werden, wenn sich die Betroffenen zusammen tun und wehren. Ich unterstützte daher ausdrücklich die Protestaktion und rufe alle Bochumerinnen und Bochumer dazu auf, sich am Donnerstag um 17:00 Uhr an den Protesten zu beteiligen.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de