Montag 25.10.10, 22:26 Uhr

Krimilesung: Mord am Hellweg

Die ruhrbuchhandlung Paulsen aus Langendreer lädt in Kooperation mit dem Literaturbüro Unna und dem LWL am Dienstag, 26. Oktober um 20 Uhr ein zu einem “literarisch-musikalisch-kulinarischen Abend an dem mörderischen und tiefgründigen Schauplatz “Zeche Hannover”, Günnigfelder Straße 251 in Bochum. In der Ankündigung heißt es: „Schon seit eh und je zieht die alte Handelsstraße “Hellweg” nicht nur geschäftiges Treiben, sondern auch Gauner, Halunken und Mordbuben an. Vor eindrucksvoller Kulisse, d.h. über den abgrundtiefen Schächten des Kohlereviers, werden die beiden prominenten deutschen KrimiautorInnen H.P. Karr und Henrike Heiland alias Zoe Beck Krimigeschichten aus der Anthologie “Hängen im Schacht” vortragen. Die Band “Pico Bello” aus Bochum schafft mit Witz und Charme den passenden Rahmen zur Lesung. Für reviertypische Häppchen und Durststiller ist gesorgt. Der Eintritt kostet 12 €, ermäßigt 9 €. Reservierungen unter 0234-92 705 92 oder info@ruhrbuch.de.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de