Montag 27.09.10, 16:00 Uhr

bodo sucht “Dach über dem Kopf”

bodo e.V. sucht dringend ein Ladenlokal in Bochum und schreibt: »Der Hochbunker am Bochumer Springerplatz ist verkauft, bodos Bunkerbasar und die Anlaufstelle des Straßenmagazins müssen zum Jahresende ausziehen. Ob bodo, Bastion oder Gomel-Hilfe — alle müssen raus. Für das Straßenmagazin und die angeschlossenen Beschäftigungsprojekte hat die Suche nach einem neuen Standort begonnen. Obwohl die Ansprüche erst einmal nicht allzu hoch sind, sind es einige Faktoren, die die Suche erschweren: Da viele Zeitungsverkäufer nicht mobil sind, muss das neue Ladenlokal von der Bochumer Innenstadt zu Fuß zu erreichen sein.
Auch wenn die konkurrenzlos günstige Miete des – zugegeben: nicht sehr repräsentativen – Bunkers kaum zu erreichen sein wird, ist bodo auf günstigen Unterhalt angewiesen.
bodo fragt: Kennen Sie ein Ladenlokal in Innenstadtnähe, gerne mit Verwaltungs- und Lagerräumen, das günstig zu vermieten ist? Auch Zwischennutzungen sind interessant.
Kennen Sie ferner eine Einrichtung, die – auch befristet – als bodo-Ausgabestelle in Frage käme, um den Übergang zu erleichtern?
bodo freut sich über alle Vorschläge, Angebote und Ideen und hofft, dass der drohende Verlust des Dachs über dem Kopf eine Chance ist. Helfen Sie mit bei bodos Bochumer Neuanfang. «
Kontakt:
0231 98229796
verein[at]bodoev.de

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de