Mittwoch 18.08.10, 22:00 Uhr

Nazi-Aufmarsch in Dortmund verhindern

Der 1. September ist Antikriegstag. Es ist der Jahrestag, an dem Deutschland 1939 Polen militärisch überfiel und damit den Zweiten Weltkrieg anzettelte. Die Nazis feiern den Überfall auf Polen seit einigen Jahren mit einem Aufmarsch in Dortmund. In diesem Jahr mobilisieren sie für Samstag, den 4. September. Auch dieses Mal wird es massiven Widerstand gegen diese Naziprovokation geben. Drei größere Aktionen sind bisher bekannt. Das Bünd­nis Dort­mund gegen Rechts ruft zu einer KULTOUR gegen Nazis auf. Das Bündnis Dortmund stellt sich quer schreibt auf seiner Web-Seite: “Wir werden in Kürze, sobald der Informationsstand abgesicherter ist, Blockadepunkte veröffentlichen.” Das S4-Bündnis schließlich kündigt im Internet an: “Unser Klage ist eingereicht: wir wollen das Demonstrationsrecht in der Innenstadt durchsetzen”.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de