Samstag 14.08.10, 17:00 Uhr

SPD gegen Atomkraft? Ja bitte!

Die Bochum SPD hat auf ihrer Webseite einen niedlichen Anti-Atom-Button (links) platziert.  Beim Aufruf zur Anti-Atom-Demo am 18. 9. in Berlin zählt die Bochumer SPD zu den aller ersten Organisationen, die unterzeichnet haben. Nun darf man gespannt sein, wie sich die Bochumer SPD Landtagsabgeordneten in Düsseldorf verhalten. Rot-Grün unter Clement, Steinbrück und Höhn hatte bis 2005 die Atomindustrie in NRW massiv gefördert und z. B. den enormen Ausbau der Urananreicherungsanlage im münsterländischen Gronau genehmigt. Im Koalitionsvertrag zwischen SPD und Grünen ist jetzt lediglich vereinbart, zu prüfen, “inwieweit Genehmigungen für die Urananreicherungsanlage Gronau und für die Konditionierungsanlage GNS in Duisburg als Teil der atomaren Brennstoffkette zurückgenommen oder eingeschränkt werden können.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de