Montag 26.07.10, 18:20 Uhr

Adieu Lothar !

„Es gibt hier keine Herren… Nur der nackte Mensch ist geblieben“ Bubnow, Nachtasyl, Maxim Gorki

„Es gibt hier keine Herren… Nur der nackte Mensch ist geblieben“ Bubnow, Nachtasyl, Maxim Gorki

Das Leben nennt der Derwisch eine Reise,
Und eine kurze. Freilich! Von zwei Spannen
Diesseits der Erde nach zwei Spannen drunter.
Ich will auf halbem Weg mich niederlassen!

H. v. K.

Nach einer schweren Erkrankung ist Lothar Kompenhans  mit 56 Jahren am Freitag gestorben. Lothar Kompenhans war Schauspieler und Tänzer. Nach seiner Ausbildung im Jahr 1979 an der Schauspielschule in Hamburg hatte er zahlreiche Engagements u.a. am Thalia-Theater Hamburg, TAT in Frankfurt/M. und Tanztheater Vivienne Newport, bevor er nach Bochum kam. Von 1986 bis 1995 spielte er unter der Leitung von Frank-Patrick Steckel am Schauspielhaus Bochum. Unvergesslich bleibt u.a. sein Bubnow in Nachtasyl von Maxim Gorki (siehe Foto). Nach 1995 inszenierte er mehrere Stücke am TAT in Frankfurt/M. Zuletzt arbeitete er mit Andrea Breth bei der RUHRtriennale in Essen und mit W. Kardt im Prinz-Regent-Theater, Bochum. “Mach es gut!”, rufen dir deine FreundInnen zu, “Wir werden folgen…”. Die Trauerfeier zur Einäscherung findet am 30.7.2010 um 12 Uhr in der Trauerhalle des Hauptfriedhofes Bochum am Freigrafendamm statt.
Die Trauernden bitten von eventuell zugedachten Kranz- oder Blumengaben abzusehen.
Eine Spende für das Hospiz St. Hildegard wäre in Lothars Sinne:
Sparkasse Bochum, BLZ 430.500.01, Kto. 1.201.540, Stichwort ›Lothar Kompenhans‹.

3 LeserInnenbriefe zu "Adieu Lothar !" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Adieu Lothar !" als RSS


 

23. Nov. 2010, 16:52 Uhr

LeserInnenbrief von Sabine:

Salut Lothar
…..
et bienvenue
toi
Sabine


 

15. Dez. 2010, 23:29 Uhr

LeserInnenbrief von marion kensy:

Tschüß Lothar ! Deine Kensy..


 

21. Dez. 2010, 15:28 Uhr

LeserInnenbrief von Anke:

Unfassbar…unvergessen. immer im herzen. anke


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de