Mittwoch 30.06.10, 21:00 Uhr

Perspektiven für Palästina

Am Montag, den 5. Juli laden Sevim Dagdelen, Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, und der Arbeitskreis Palästina NRW um 19.00 Uhr im Bahnhof Langendreer zu einer Diskussionsveranstaltung mit dem Titel “Schluss mit der Blockade von Gaza – Freiheit für Palästina” ein. Die Bundestagsabgeordnete Inge Höger von Der Linken wird dabei über ihre Eindrücke bei ihrer Beteiligung bei der Free Gaza Flotte berichten. Sevim Dagdelen: “Die Blockade von Gaza, die seit nunmehr drei Jahren andauert, stellt eine illegale und illegitime Kollektivstrafe für die 1,5 Millionen Bewohner des Gazastreifens dar. Um das Elend der Bevölkerung zu lindern und um die völkerrechtswidrige Blockade zu durchbrechen fuhr Anfang Mai ein internationaler Schiffskonvoi in Richtung Gaza. Dieser wurde in internationalen Gewässern von der israelischen Armee angegriffen, wobei neun Mitglieder der Solidaritätsbewegung erschossen und Dutzend weitere verletzt wurden.”
Dagdelen weiter: “Mit an Bord des angegriffenen Schiffes war unter anderem Inge Höger. Nach einem Bericht von ihr über die Ereignisse an Bord des Schiffes soll gemeinsam mit den weiteren Referenten, dem Völkerrechtler Prof. Dr. Werner Ruf und Saade Egbaria vom Arbeitskreis Palästina, über Lösungswege hinsichtlich der Aufhebung der Blockade und Besatzung durch die israelische Regierung diskutiert und erörtert werden, wie man den Menschen im Gazastreifen helfen kann.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de