Samstag 29.05.10, 19:00 Uhr

Religionsfrei im Revier

Gestern Abend trafen sich im Bahnhof Langendreer 30 Leute aus Bochum und den Nachbarstädten, die regelmäßig kirchenkritisch, antiklerikal, aufklärerisch, freigeistig… politisch aktiv sein wollen. Auch ein Theologiestudent stieß dazu, der einfach mal seine Haltung zu seinem Studiengang überprüfen wollte. Die Initiative gab sich den Namen “Religionsfrei im Revier” und will sich zunächst an jedem 4. Freitag im Monat um 19.00 Uhr  im Bahnhof Langendreer treffen. Arbeitsgruppen wurden eingerichtet, die bis zum nächsten Treffen, Vorschläge für eine Webseite, eine Selbstdarstellung und Veranstaltungsideen entwickeln. Am Sonntag, den 20. Juni wird sich die Initiative um 17.45 Uhr den Film “David Wants to Fly” anschauen, der im Kino Endstation läuft. Der Dokumentarfilm handelt von David Lynchs Engagement für Transzendentale Meditation von Maharishi Mahesh Yogi. Im Anschluss an den Film soll darüber diskutiert werden.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de