Sonntag 02.05.10, 11:00 Uhr
Eine Retrospektive zum 75. Geburtstag von Friedrich Grotjahn

“noch einmal flüchtig alles”

Der Bochumer Autor Friedrich Grotjahn (Foto) liest am 6. Mai um 19.30 Uhr im Bahnhof Langendreer aus seinen Romanen und Erzählungen. In der Ankündigung heißt es: »Der Bochumer Autor Friedrich Grotjahn wirft seinen Blick auf die Welt, auf die Menschen und ihre Beziehungen zueinander oft aus einer ungewöhnlichen Perspektive und wirkt so Erkenntnis erhellend, weist über den Alltag hinaus. “Ich habe mir geschworen, nicht zu schweigen” – dieser Buchtitel klingt wie das Leitmotiv seines literarischen Schaffens. Hugo Ernst Käufer versteht Grotjahns Geschichten als “ein überzeugendes, ja beispielhaftes Schreiben als Erinnerungsarbeit”. Im Bahnhof Langendreer stellt Friedrich Grotjahn, der am 3. April seinen 75. Geburtstag feierte, seine Erzählungen und Romanen vor.« Näheres.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de