Samstag 01.05.10, 07:00 Uhr

Bandista im Zwischenfall

Radio El Zapote präsentiert am Sonntag, den 2. Mai um 20.00 Uhr im Zwischenfall, Alte Bahnhofstr. 218, die Band Bandista aus der Türkei. In der Ankündigung heißt es: »2010-Kulturhauptstadtjahr. Als Eine der Kulturhauptstädte wurde Istanbul ausgewählt. Eine Metropole voller Gegensätze, Sehnsüchte und pulsierender, kultureller Kreativität. Kurz: eine Stadt zum Verlieben! Aus erwähntem kulturellen Schmelztiegel entspringt ebenso Bandista , ein 2006 gegründetes 7-köpfiges Kollektiv, das endlich auf vielfachen Wunsch in die BRD kommt. Bandista sieht seine Wurzeln in der Vielfalt Anatoliens, betont gleichwohl aber eine internationalistische Haltung. Das lässt sich hören in ihren Lyrics, in denen sie gegen Nationalismus und für eine gerechtere Welt ansingen, aber auch in ihrem Sound: Der variiert nämlich von Django Reinhardt bis Reggae, von Bratsch bis Ska, Dub, Klezmer und AfroBeat und ist immer wieder unterlegt von traditionellen anatolischen Klängen. Kämen sie aus Barcelona, würde ihre Musik Mestizo genannt. Trotz ihrer ernsten, politischen Themen verstehen sie es eine ganz ausgezeichnete Stimmung bei Konzerten zu entfachen, die kein Tanz bein ins Abseits stellt.  Instrumentierung: Drums, Bass, Gitarre, Akkordeon, Sax, Klarinette, Bouzouki & Melodica.«
Eine Radio El Zapote-Tour! In Zusammenarbeit mit dem Akafoe-Kulturbüro!

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de