Donnerstag 29.04.10, 13:42 Uhr
Goldmann (SPK Bochum), übernehmen Sie!

Theater kommt in die Schule 2010

Das Kinder- und Jugendtheaterprojekt “Theater kommt in die Schule 2010″ scheint zumindest für dieses Jahr gerettet. Die InitiatorInnen schreiben dazu: „In vielen Bochumer Schulen, sowohl Grund- als auch weiterführenden, gehört der Besuch eines thematischen Theaterstückes im KiJuKuMa in Bochum-Gerthe mittlerweile zum festen Schulprogramm. Um auch Schulen, für die die Anreise in das Kultur Magazin zu kompliziert ist, in den Genuss dieser Unterrichtsergänzung kommen zu lassen, hat das Theater Traumbaum bereits seit sechs Jahren in Zusammenarbeit mit dem Kulturbüro der Stadt Bochum das Projekt “Theater kommt in die Schulen” angeboten. Im Rahmen dieses Projektes kommt das Theater mit zehn verschiedenen Kinder- und Jugendtheaterstücken direkt in die Schule, um dort in der Aula oder auch in der Turnhalle eine Grundversorgung mit Kultur sicherzustellen. In diesem Jahr schien dieses Angebot aber an den Einsparungen im Kulturetat zu scheitern. Glücklicherweise fand sich in der Sparkasse Bochum ein Förderer, durch den jetzt auch im Kulturhauptstadtjahr dieses ambulante Theaterprojekt direkt in zehn Bochumer Schulen stattfinden kann. Für Grundschulen stehen sieben Stücke mit verschiedenen thematischen Schwerpunkten zur Auswahl, für weiterführende Schulen sechs, Termine können direkt mit dem Theater Traumbaum abgesprochen werden. Der Unkostenbeitrag pro SchülerIn liegt bei sozialverträglichen vier Euro. Interessierte LehrerInnen oder Schulleitungen erhalten weitere Informationen unter: 02 34 / 85 45 58.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de