Mittwoch 14.04.10, 12:45 Uhr

Gewerkschaftspolitische Konferenz

Samstag im Jahrhunderthaus mit Oskar Lafontaine und Sevim Dagdelen

DIE LINKE lädt ein zur Gewerkschaftspolitischen Konferenz mit Oskar Lafontaine und MdB Sevim Dagdelen.  Am 17. April kommen im Jahrhunderthaus in Bochum, auf Einladung der Bundesarbeitsgemeinschaft Betrieb und Gewerkschaft der LINKEN, Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter mit Mitgliedern der Partei DIE LINKE zusammen. “Die Wirtschaftskrise wird bislang auf dem Rücken der Beschäftigten ausgetragen. Tausende LeiharbeiterInnen wurden entlassen, Industriebetriebe werden geschlossen. Massenentlassungen zerstören die Existenzen vieler Menschen”, kritisiert die Bochumer Bundestagsabgeordnete Sevim Dagdelen den bisherigen Umgang mit der Wirtschaftskrise. “Ein Weiter so wäre fatal. Daher wollen wir gemeinsam mit GewerkschafterInnen am 17. April über linke Alternativen in der Wirtschaftskrise diskutieren.” Zu der Konferenz werden neben dem Opel-Betriebsratsvorsitzenden Rainer Einenkel auch Ulrike Kleinebrahm (1. Bevollmächtigte IG Metall Bochum), Gabriele Schmidt (Landesbezirksleiterin ver.di NRW), der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der Linken im Bundestag, Klaus Ernst sowie der Parteivorsitzende der LINKEN, Oskar Lafontaine, erwartet. Die Konferenz findet am 17. April im Jahrhunderthaus Bochum statt und beginnt um 10 Uhr. Näheres zum Programmablauf

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de