Sonntag 11.04.10, 19:00 Uhr
Workshop der BUNDjugend am 8. und 9. Mai im Sozialen Zentrum

Konsumkritische StadtführerInnen

Die BUNDjugend veranstaltet 8. und 9. Mai im Sozialen Zentrum einen Workshop “Werde konsumkritischeR StadtführerIn!” In der Einladung heißt es: »Klamotten, mit denen man jedeN kriegt, Burgerfleisch, das man lieben kann, Schnäppchen, die glücklich machen… Du glaubst kein Wort? Dann werde “KonsumkritischeR StadtführerIn” für Bochum und decke die Wahrheit auf!! Über interaktive Stationen vor McDonalds, Tchibo & Co kannst Du Schulklassen und andere Gruppen mit ungewohnter Perspektive durch die Stadt führen. Globale Zusammenhänge aufzeigen, Konsummuster hinterfragen und Alternativen aufzeigen – nach unserem Workshop kannst Du selbst als KonsumkritischeR StadtführerIn aktiv werden! Unterstützt wirst Du von uns mit Materialien, Fachwissen und einer Koordinatorin vor Ort.« Näheres.

1 LeserInnenbrief zu "Konsumkritische StadtführerInnen" vorhanden:

LeserInnenbrief(e) zu "Konsumkritische StadtführerInnen" als RSS


 

29. Dez. 2011, 13:50 Uhr

LeserInnenbrief von Jen:

Hey!

Die Idee finde ich super! Gibt es sowas auch in anderen Städten? Z.B. Leipzig?
Viele Grüße,
Jen


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de