Mittwoch 31.03.10, 22:00 Uhr

bodo im April

In der heute erschienenen April-Ausgabe des Straßenmagazins bodo wird die Schriftstellerin, Hunde-Trainerin, Politikertochter und “Lobbyistin” gleichgeschlechtlicher Lebenspartnerschaften, Mirjam Müntefering vorgestellt. Ferner: Die Biografie eines Alkoholikers, der am inzwischen große Aufmerksamkeit genießenden Dortmunder Nordmarkt wohnte, wird rekonstruiert. Die RedakteurInnen fahren mit einem Kundenbetreuer der BoGeStra mit, besuchen das Ruhr Museum Essen und sprechen mit Sprayern, die legal Freiflächen an der Ruhr-Uni besprühen. bodo stellt ein “geschraubtes” Buch aus Bochum und ein Café in Weitmar vor, das halb Museum ist. Mehr auf www.bodoev.de

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de