Donnerstag 11.03.10, 08:00 Uhr

Nazis ziehen Demo-Anmeldung zurück

Für den 10. April hatte der Bochumer Nazi Claus Cremer als NPD-Landesvorsitzender eine Kundgebung auf dem Bongard-Boulevard mit 2.000 Teilnehmenden angemeldet. Ein sehr breites Bündnis beschloss daraufhin, dass es dieses Mal nicht bei Protesten gegen den Nazi-Aufmarsch bleiben werden. Das Bündnis gegen Rechts und die Antifaschistische Jugend Bochum kündigten an, dem Beispiel Dresdens, Kölns oder Münsters zu folgen und den Nazi-Aufmarsch durch Blockaden zu verhindern. Cremer hat jetzt seine Demo-Anmeldung zurückgezogen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de