Dienstag 23.02.10, 19:00 Uhr

Kein Werben fürs Sterben in Schulen

Die SDAJ Bochum lädt zu einer Veranstaltung “Bundeswehrfreie Zone – Kein Werben fürs Sterben in Schulen und Jobcentern!” am Montag, den 1. März um 19.00 Uhr in den Bahnhof Langendreer ein: »Die Bundeswehr hat massive Nachwuchsprobleme: Die Mehrheit der Bevölkerung lehnt die Auslandseinsätze der Armee ab, die Anzahl der Wehrdienstleistenden sinkt. Um auf lange Sicht einsatzfähig zu bleiben, muss die Bundeswehr ihren Ruf bei den Jugendlichen verbessern – Das versucht sie vor allem in Schulen und auf Jobmessen. Michael Schulze von Glaßer wird über die Nachwuchsbestrebungen der Bundeswehr vor allem in Schulen berichten. Als Beirat der IMI (Informationsstelle Militarisierung) hat er zwei Studien zur Nachwuchs- und Öffentlichkeitsarbeit der Bundeswehr veröffentlicht.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de