Montag 08.02.10, 07:00 Uhr

Che Sudaka präsentiert: Tudo E Possible

Am Mittwoch, den 10. Februar gastiert Che Sudaka im Bahnhof Langendreer und präsentiert ihre neue CD: Tudo E Possible. Radio El Zapote schreibt als Veranstalter: “Sowohl der Name Che als auch das Wort Sudaka werden häufig genutzt, um in der Diaspora lebende Südamerikaner zu bezeichnen. Bei Che Sudaka spielen daher folglich Musiker aus Argentinien und Kolumbien, aber auch aus Spanien. Sie gehören zum Freundeskreis von Manu Chao, dessen Bassist Gambeat ihre Alben produziert. Der politischen Gegenkultur verbunden und verpflichtet, sprechen die Lyrics der Band über Krieg und soziale Ungerechtigkeiten sowie von den Problemen der Migration in die sog. ‘freie’ Welt, deren Grenzen oft an den Mauern der Festung Europa unüberwindbar erscheinen.

Hören und sehen lassen kann sich bester Ska, Reggae und Raggamuffin – in einem angenehmen Punky-Stylie serviert. Im Februar stellt Onkel Che Sudaka ein neues Album namens „ Tudo E Possible „ vor und sie holen zu ihrem nächsten Streich aus, um für eine gerechtere und bessere Welt zu kämpfen.
Einbinden und Hinterlassen werden sie sicherlich wieder ein tanzendes und begeistertes Publikum. Hasta Siempre!”
Einlass 20:00 Uhr,  Beginn 20:45 Uhr

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de