Mittwoch 03.02.10, 11:00 Uhr

Einfach nur traurig: Vic Chestnutt ist tot

Eine ältere Nachricht, die wir übersehen haben, aber unseren LeserInnen nicht vorenthalten möchten. Am 27. Dezember berichtete der Bahnhof Langendreer auf seiner Webseite: “Vic Chestnutt war in den letzten Jahren mehrfach Gast im Bahnhof Langendreer. Vic Chestnutt hat seinem Leben jetzt ein Ende gesetzt! Der US-amerikanische Singer-Songwriter erlag am 25.12.2009 den Folgen einer Überdosis Medikamente. Bis zuletzt kämpfte der leidenschaftliche Atheist erfolglos gegen die ihn hart treffenden Auswirkungen des Krankenversicherungssystems in den USA, das ihm, obwohl versichert, erhebliche Schulden und mehrere Gerichtsverfahren beschert hatte.”
Näheres, hier und hier.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de