Mittwoch 13.01.10, 19:00 Uhr
Weiterhin Schwerpunkte der Sozialen Liste:

Armut, Opel und Haushaltskrise

Die Soziale Liste Bochum hat auf ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung beschlossen “besonders zu Themen wie Armut und Hartz IV, Arbeitslosigkeit, drohender Arbeitsplatzabbau bei Opel und anderen Betrieben, Haushalts- und Finanzkrise der Stadt Bochum Aktivitäten und Aktionen” zu entwickeln.
Diese Themen sollen “auch am Internationaler Frauentag, bei ihren Infoständen und am 1. Mai in mit der „Zeitung der Sozialen Liste” und Flugblättern in die Öffentlichkeit getragen werden. In der zweiten Jahreshälfte soll das Schwerpunktthema Arbeit und Jugend lauten. Geplant ist auch wieder ein Kulturfest, das im Frühjahr stattfinden soll.” Auf der Sitzung wurde auch der bisherige Vorstand in seinem Amt bestätigt. Näheres.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de