Donnerstag 19.11.09, 17:00 Uhr

Vollversammlung ins Audimax verlegt

Der AStA der Ruhr-Uni berichtet auf seiner Webseite: “Aufgrund einer überwältigenden Beteiligung der Studierenden wurde die Vollversammlung vom HZO 10 ins Audimax verlegt. Aktuell nehmen über 3.000 Studierende an der Vollversammlung teil und diskutieren über die Fortsetzung des Protests gegen die Bildungsmisere. Der zuvor angedachte Hörsaal HZO 10, der nur für rund 1.000 Studierende ausgelegt ist, war einfach zu klein für den Unmut in Bochum. Zunächst weigerte sich die Universitätsverwaltung, das Audimax freizugeben. Nachdem die Studierenden aber trotzdem ins Audimax strömten, gab die Verwaltung nach und stellte sogar die technische Ausrüstung zur Verfügung.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de