Dienstag 10.11.09, 18:00 Uhr

Tatort I: Jazz mit Jean-Yves Braun

Der Tatort Jazz am morgigen Mittwoch, 11.11., im Thealozzi hat Jean-Yves Braun zu Gast. Die Tatort-Jazz-Hausbandbesatzung mit Martin Scholz, Uwe Kellerhoff wird verstärkt durch Mathias Hacker. In der Ankündigung heißt es: “Jean-Yves Braun war 1. Wettbewerbspreisträger für ein Stipendium für Jazz und Studio Gitarre an der University of Southern California in Los Angeles. Dort bekam er Unterricht bei den Jazzgitarrenlegenden Joe Diorio und Pat Matheny. Er studierte am Conservatorium van Amsterdam … Folkwanghochschule… . Beim Tatort hören wir: vorwiegend Swing und Bop Musik. Der französische Gitarrist Jean-Yves Braun beherrscht ein vielseitiges Repertoire aus Eigenkompositionen und Arrangements bekannter Standards. Be-Bop, Cooljazz und Groove-Elemente sind sein Markenzeichen und werden geschmackvoll zu neuen Kompositionen und Interpretationen alter Standarts verarbeitet. Dabei überzeugt er durch Qualität, feinen Sound und großer Spielfreude!”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de