Freitag 18.09.09, 11:28 Uhr
Filmpremiere in der Goldkante

underdogma3: »Cowboy Canoe Coma«

Thomas Anzenhofer

Heute um 20:00 Uhr zeigt die Goldkante die Filmpremiere »Cowboy Canoe Coma«, ein deutscher Western von Christian Ebert und Michael Weber (BlackTrash). Der Eintritt ist frei. Die Besetzung liest sich wie ein Whoiswho des Theaters im Ruhrgebiet. “Eine einfache Kamera, wenig Drehbuch, viel Engagement, Idealismus und viel Spiellust.” Zu Beginn werden Thomas Anzenhofer und Christian Ebert in einem lockeren Gespräch das Projekt vorstellen. “Was heißt hier Dogma, ich bin Underdogma,” zitiert BlackTrash auf der Webseite den Künstler Peter Grund (1953–2007): “Und was machen Sie dann damit? …ist die Frage, die einem am häufigsten gestellt wird, wenn man ein Video ohne Geldgeber, Sponsor, Filmförderung etc. macht. Kurze Antwort: Nichts… underdogma ist frei und underdogma wird verschenkt.” Näheres zum underdogma und zum Film bei BlackTrash. Weitere Bilder zum Film.

Die Story
Thomas, Hamburger Freizeitcowboy, von seiner Freundin verlassen, nimmt sich eine Woche Urlaub und fährt im Großstadt-Jeep in die Natur, ins Abenteuer. Er mietet einen Straßenmusiker als lebenden Kassettenrecorder. Sie trennen sich im Streit bei einer Kanutour. Thomas paddelt alleine weiter, gerät unter einen Ausflugsdampfer und landet im Koma. Seine Kollegen sitzen an seinem Krankenbett und reden end- und hilflos auf ihn ein. Ein Jahr später lebt er in einer Kleinstadt. Am Ende Kaffee und Kuchen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de