Donnerstag 17.09.09, 20:00 Uhr

Lutz Berger ist tot

Lutz Berger, der stellvertretende Vorsitzende der VVN-BdA Bochum ist am Dienstag gestorben. Immer wieder hat er in seinem Engagement deutlich gemacht, dass Faschismus und Militarismus zwei Seiten der gleichen Medaille sind. Seit Jahrzehnten war er in der VVN-BdA Bochum und der Bochumer Friedensbewegung aktiv. Die unter seiner Leitung entstandene Dokumentation und Ausstellung über „Die Verfolgung der Sinti und Roma in Bochum und Wattenscheid” fand weit über die Stadtgrenzen hinaus große Anerkennung. Schwerpunkt seines unermüdlichen Engagements war der entschlossene und aktive Kampf gegen jede Form von Rassismus und Faschismus. Die Redaktion von bo-alternativ.de trauert um einen Freund. Unser Mitgefühl gilt seiner Frau Marianne und seinen Töchtern Lina und Sara. Die VVN-BdA hat auf ihrer Webseite einen Nachruf veröffentlicht.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de