Dienstag 15.09.09, 12:00 Uhr

Anwohnerproteste gegen
Campus Quartier Lennershof

Eine Bürgerinitiative von AnwohnerInnen wendet sich gegen das geplante Bauvorhaben Campus Quartier Lennershof in Bochum-Querenburg. Zum Bebauungsplan. Die Initiative schreibt: »Das vor allem von der VBW getragene Bauvorhaben sieht eine bis zu fünfgeschossige Wohn- und Geschäftsbebauung im Bereich der Lennershofsiedlung vor. Diese setzt neben dem Abriss des vorhandenen Wohnungsbestandes eine Versiegelung der Grünflächen und das Abholzen des alten Baumbestandes voraus. „Wir erwarten außerdem ein erheblich höheres Verkehrsaufkommen. Unsere Kinder können dann nicht mehr auf die Straße gehen”, so eine empörte Anwohnerin. „Es wohnen über 70 Kinder in der Siedlung Lennershof.”

Ein weiteres Argument nennt Hans Pawlak, Mitinitiator der Bürgerinitiative: „Wir wollen, dass die vorhandene Siedlungsstruktur erhalten bleibt. Für uns ist eine familienfreundliche Bebauung des Wohnumfeldes wünschenswert. Wir brauchen hier in Querenburg nicht noch mehr Betonhochhäuser und plädieren daher für eine maximal zweigeschossige Bebauung.”
Fraglich ist zudem, ob die in der „Arena” geplanten Einzelhandelsgeschäfte langfristig bestehen können und nicht zusätzlich eine unnötige Konkurrenz zum Angebot im Unicenter darstellen.
Bei einem ersten Treffen der Anwohnerinitiative vor einer Woche haben Politikerinnen und Politiker aus den unterschiedlichen Bochumer Parteien bereits Unterstützung für die Betroffenen signalisiert. Innerhalb weniger Tage wurden hunderte von Unterschriften gegen den vorliegenden Bebauungsplan gesammelt. Ein Protest- und Widerspruchsschreiben an das Bochumer Bauamt und die VBW wurden fristgerecht auf den Weg gebracht. Dort wird den Verantwortlichen unter anderem eine gemeinsame Begehung des Geländes sowie die Erstellung einer Bedarfs- und Verkehrsprognose vorgeschlagen.
„Wir werden nicht locker lassen, bis das Vorhaben in der jetzigen Form vom Tisch ist”, so Claudia Knauber von der Initiative. Das nächste Treffen der Anwohnerinnen und Anwohner ist am Sonntag, 27. September um 18.00 Uhr in der Gaststätte „Clochard” geplant. «
Zur Werbebroschüre der Stadt für das Campus Quartier.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de