Samstag 04.07.09, 12:00 Uhr
Die Linkspartei mobilisiert zur Bundestagswahl:

Volksabstimmung über Rente ab 67

Die Bochumer Linkspartei will die Bundestagswahl im Herbst zu einer „Volksabstimmung über die Rente ab 67″ machen, wie die Bochumer Bundestagsabgeordnete Der Linken, Sevim Dagdelen, ankündigt. Sevim Dagdelen kritisiert in diesem Zusammenhang die Bochumer Wahlkreisabgeordneten der SPD und CDU, Axel Schäfer und Norbert Lammert, die am Freitag im Bundestag gegen die von Der Linken beantragten Rücknahme der Anhebung des Rentenalters gestimmt hatten. Dagdelen erklärt: „Die Rente ab 67 muss gestoppt werden. Das ist eine Frage der Vernunft. Eine riesige Mehrheit in der Bevölkerung ist dagegen. Wir haben den Bundestag über die Rücknahme dieses Wahnsinnsprojekts abstimmen lassen, und erneut hat eine Mehrheit im Parlament gegen die Mehrheit der Menschen im Lande abgestimmt.

Auch die Bochumer Wahlkreisabgeordneten von SPD und CDU, Axel Schäfer und Dr. Norbert Lammert, haben am Freitag gegen die Rücknahme der Anhebung des Rentenalters gestimmt. Das ist ein Skandal. Aber jetzt wissen wir wenigstens, woran wir sind. Es genügt ein Blick auf den Arbeitsmarkt um zu sehen: Es gibt gar nicht genügend Arbeitsplätze für Ältere. Die offizielle Statistik für Bochum zeichnet ein trauriges Bild. Allein hier sind 2796 55- bis 64-jährige arbeitslos gemeldet. Das sind 19,39 Prozent mehr als vor einem Jahr. Und die Krise hat erst begonnen.
Die Rente ab 67 schafft nur höhere Rentenabschläge und mehr Altersarmut. Die Bundestagswahlen werden eine Volksabstimmung über die Rente ab 67. Alle Bochumerinnen und Bochumer wissen jetzt: Von Axel Schäfer und Dr. Norbert Lammert ist keine Einsicht zu erwarten. Wer Union oder SPD wählt, wählt Rentenkürzung und Altersarmut. Wer DIE LINKE wählt, kann darauf zählen, dass wir nicht locker lassen, bis die Rente ab 67 gestoppt ist.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de