Samstag 20.06.09, 07:00 Uhr
Treibgut präsentiert Gestrandet 25:

Oliver Uschmann und Slowtide

Oliver Uschmann beim Seetest

Oliver Uschmann beim Seetest

Die Initiative Treibgut lädt zur 25. Gestrandet-Lesung ein. Am Donnerstag, den 25. Juni wird Oliver Uschmann, Gründungsmitglied von Treibgut, um 20.00 Uhr im KulturCafé an der Ruhr-Uni auftreten. In der Einladung heißt es: “Seine Hartmut”-Reihe umfasst inzwischen schon vier Romane, in denen Uschmann aus dem Leben des Ich-Erzählers und dessen Mitbewohner und Kumpel Hartmut erzählt. In höchst unterhaltsamer Weise wird von Absurditäten des Alltags berichtet, und die Schilderung eigenwilliger Weltansichten erstaunt und amüsiert. Die musikalische Gestaltung des Abends übernimmt der Bochumer Singer/Songwriter Kevin Werdelmann, der unter dem Namen Slowtide sowohl solo als auch mit Band-Anhang bereits einige Erfolge feiern konnte. Slowtide vermengt Pop und Indie und kandiert diese feine Mischung mit dem richtigen Quäntchen Elektro. Sein Debüt-Album ‘Origins’ ist Anfang des Jahres erschienen und hat nicht nur in einschlägigen Musikmagazinen großen Anklang gefunden.  Für Oliver Uschmann, der an der RUB studiert hat, und auch für den Bochumer Kevin Werdelmann ist der Auftritt im KulturCafé ein Heimspiel, und für die Initiative Treibgut könnte es kaum eine bessere Besetzung geben, um die 25. Lesung zu feiern.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de