Donnerstag 18.06.09, 06:00 Uhr
Evangelische Fachhochschule Bochum im Streik:

Leere Räume

Auch an der Evangelischen Fachhochschule (FH) in Bochum wird diese Woche gestreikt. Nach der gestrigen Demonstration der Bochumer SchülerInnen und Studierenden in der Bochumer Innenstadt wurden in einer spontanen Rekordaktion am Abend von der streikende Studierendenschaft alle Tische und Stühle aus sämtlichen Seminar- und Vorlesungsräumen der Hochschule entfernt. Nachdem gestern schon ganztägig ein Infostand vor dem Haupteingang präsent war, wird es am heutigen Donnerstag weitere Streikaktionen vor und um die Fachhochschule geben. In der FH wird aufgrund der unmöblierten Räume nun für die Lehrenden und die Seminaristen die Herausforderung sein, die entstandenen Freiräume mit Inhalt zu füllen. Für heute sind unter anderem Redebeiträge von Studierenden und Lehrkräften vor der Fachhochschule geplant. Bereits 2007 hatten die Studierenden der EFH Bochum eine bunte Streikwoche mit Workshops, Diskussions- und Vortragsveranstaltungen auf die Beine gestellt.In einer Stellungnahme wird betont: “Höchste Priorität hat -traditionell- die Gewaltfreiheit des Protests. Der Zwischenfall vom Dienstag mit Herrn Prof. Dr. Lucian Hölscher an der Ruhr-Universität wird von den streikenden EFH-Studenten entschieden verurteilt. Dem getroffenen Kommilitonen sei auf diesem Wege das Mitgefühl der EFH-Studenten versichert. Die Studierenden der EFH treffen sich am Samstag um 11.00 Uhr am Hauptbahnhof, um gemeinsam nach Düsseldorf zur landesweiten Demonstration zu fahren.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de