Montag 15.06.09, 19:00 Uhr
Holocaust in der Ukraine

“Nur wir haben überlebt”

Boris Zabarko

Am Mittwoch, den 24. Juni, liest Boris Zabarko um 19.30 Uhr  in der Christuskirche aus seinem Buch “Nur wir haben überlebt”. Boris Zabarko,  geboren 1935, ist ein renommierter Historiker aus Kiew.  Er war von 1971 bis 1991 Mitglied der deutsch-sowjetischen Historikerkommission und leitet seit 2004 als Präsident die ukrainischen Vereinigung jüdischer ehemaliger Häftlinge der nationalsozialistischen Ghettos und KZ. Er hat mehr als 200 Bücher und Artikeln veröffentlicht. In dem Band “Nur wir haben überlebt”  hat er Berichte aus den Ghettos, die von den Nazis in der Ukraine errichtet worden sind, gesammelt. Berichte von Kindern, die gesehen haben, wie ihre Familien ermordet wurden. “Aber ich riss mich los und entkam.” Eines dieser Kinder ist Boris Zabarko. Die Veranstaltungseinladung.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de