Samstag 30.05.09, 09:00 Uhr
"Uneingelöste und zum Teil wieder abgebaute Versprechungen"

60 Jahre Grundgesetz

Am Freitag, den 5. Juni um 19.30 Uhr lädt die VVN – BdA zu einer Veranstaltung in die Gaststätte zur Altstadt, Brückstr. 20 ein.  Das Thema lautet: “60 Jahre Grundgesetz – 60 Jahre uneingelöste und zum Teil wieder abgebaute Versprechungen.” Referent ist Wolfgang Dominik. In der Ankündigung heißt es: “Im ganzen Land ist der offizielle Jubel über 60 Jahre Grundgesetz groß. Die die veröffentliche Meinung beherrschenden Konzernmedien bringen fast täglich Lobhudeleien. Schon der Titel unserer Veranstaltung soll andeuten, dass es uns um anderes geht.

Wolfgang Dominik, Soziologe, Historiker, Theologe wird versuchen, die Verkehrung des antifaschistischen Auftrags des Grundgesetzes in ein antikommunistisches Kampfmittel, den Friedensauftrag des Grundgesetzes in ein militaristisches globales Interventionsgebot und zum Beispiel die Uminterpretation der garantierten Grundrechte auf Meinungs – und Gewissensfreiheit in regierungsloyales Duckmäusertum aufzuzeigen.
Die zahlreichen Artikel des Grundgesetzes, die die Menschenwürde garantieren sollen, sind oft längst einem Wirtschaftssystem zum Opfer gefallen, in dem die Wolfsgesetze des Kapitals fast uneingeschränkt herrschen.
Dennoch gilt es immer und immer wieder, an die demokratischen und sozialen Gehalte des Grundgesetzes, wie sie die Väter und wenigen Mütter nach der Befreiung vom Faschismus gemeint haben, zu erinnern. Wachsende Armut, Einsatz der Bundeswehr nach innen, immer mehr Kriegsbeteiligungen, militanter Neofaschismus, Zusammenarbeit von Bundeswehr, Polizei und Geheimdiensten – das und vieles mehr muss nicht wie ein Naturereignis, schon gar nicht als Versprechung des Grundgesetzes, hingenommen werden!”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de