Mittwoch 25.02.09, 17:00 Uhr

Staatliche Gelder müssen an Belegschaftsbeteiligung gekoppelt werden

Sevim Dagdelen, Bundestagsabgeordnete der Linkspartei, hat angekündigt morgen zum Aktionstag des Europäischen Metallgewerkschaftsbund mit der Opelbelegschaft nach Rüsselsheim zu fahren. In ihrer Presseerklärung heißt es: “Der Kampf um die Zukunft von Opel ist von zentraler Bedeutung für den Widerstand gegen die Auswirkungen der Krise auf die Beschäftigten. Der Verlust Zehntausender Arbeitsplätze muss verhindert werden. Es darf keine Werksschließungen oder Entlassungen geben! Ich unterstütze dabei die Forderungen der Kolleginnen und Kollegen nach Investitionen in umweltfreundliche und innovative Autos. Eine Abkopplung vom Mutterkonzern GM scheint mir unerlässlich. Staatliche Gelder müssen an die Zusage für Belegschaftsbeteiligung in allen wichtigen Fragen gekoppelt werden.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de