Mittwoch 04.02.09, 08:00 Uhr

Solidarisch mit ver.di – Forderungen

Die Bochumer Abgeordnete der Linksfraktion Sevim Dagdelen unterstützt die ver.di Forderungen im aktuellen Tarifstreit und will heute an der Protestkundgebung auf dem Husemannplatz, die um 12.00 Uhr beginnt, teilnehmen. In dem Solidaritätsschreiben an ver.di heißt es: „Ich möchte euch zu den aktuellen Warnstreiks sowie zu den Solidaritäts- und Protestkundgebungen für die aktuelle Tarifrunde für die Landesbeschäftigten und die Besoldungsrunde für die Landes- und KommunalbeamtInnen meine Solidarität bekunden. Dass bis heute kein akzeptables Verhandlungsangebot von der Arbeitgerberseite vorliegt, ist eine Unverschämtheit. Trotz – oder besser: gerade wegen – der Finanz- und Wirtschaftskrise sind eure Forderungen nach achtprozentiger Steigerung der Löhne und Gehälter und einer Erhöhung um mindestens 200 Euro gerechtfertigt. Ihr habt Recht mit eurer Kampagne: „Öffentliche Dienste sind MEHRWERT“. Viel zu lange wurde die Finanzmisere auf euren Rücken ausgetragen. Daher wünsche ich euch in der laufenden Tarifauseinandersetzung und den Lohnrunden viel Durchhaltevermögen und Erfolg. Es ist für mich eine Selbstverständlichkeit, dass ich als Bochumer Bundestagsabgeordnete mit euch gemeinsam auf der Kundgebung auf dem Husemannplatz in Bochum meinen Protest kundtue und solidarisch an eurer Seite stehen werde. Ich und mit mir die gesamte Linksfraktion unterstützen eure Forderungen im aktuellen Tarifstreit.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de