Freitag 26.12.08, 16:30 Uhr

Farbbeutel auf das Polizeipräsidium

In einer Mitteilung an die Redaktion heißt es: “In der Nacht zum 24.12. haben wir das Polizeipräsidium Bochum in der Schillerstraße während des laufenden Betriebs mit Farbbeuteln angegriffen. Mit dieser symbolischen Aktion verleihen wir unserem Wut über den Mord an dem 15-jährigen Alexandros Grigoropoulos durch Bullenhand am 6. Dezember in Athen Ausdruck. Zudem richtet sich unsere kleine Verschönerungs-Maßnahme gegen die polizeilichen Übergriffe auf eine Gruppe anarchistischer FlugblattverteilerInnen auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt am vergangenen Samstag. Wir werden derartige Provokationen nicht länger hinnehmen!” Von den Farbbeuteln getroffen wurden laut WAZ “das Geländer am Haupteingang sowie der Schriftzug ‘Polizeipräsidium’ an der Schillerstraße.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de