Montag 08.12.08, 20:00 Uhr

Wohngeldanspruch überprüfen

Der Bochumer Mieterverein schreibt: “Zum 1. Januar steigt nach vielen Jahren endlich wieder das Wohngeld. 520 Millionen Euro geben Bund und Länder dann mehr aus als bisher. Insgesamt wird das Wohngeld um 60 Prozent erhöht. Für 600.000 Mieter-Haushalte bedeutet das im Schnitt 142 ? Wohngeld monatlich statt bisher 90 ?. 200.000 Haushalte können erstmals Wohngeld erhalten. Ganz neu ist ein Zuschuss zu den Heizkosten. Wer bereits Wohngeld bezieht, braucht nichts zu unternehmen – die Erhöhung wird automatisch ausbezahlt. Für Andere mit eher niedrigem Einkommen könnte es sich lohnen, sich schlau zu machen, denn Wohngeld gibt es nur auf Antrag. Damit das gelingt, gibt es beim Mieterverein ein vierseitiges Faltblatt des Deutschen Mieterbundes (DMB) zum neuen Wohngeld, dass alle wichtigen Informationen und auch einige Berechnungsbeispiele enthält. Es wird kostenlos auch an Nicht-Mitglieder abgegeben. Außerdem kann es als PDF Datei auf der Homepage des Mietervereins heruntergeladen werden.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de