Freitag 05.12.08, 13:00 Uhr

Soliparty für Repressionsopfer

Am Samstag, dem 6.12., ab 20.00 Uhr findet auf dem Campus der Ruhr-Uni eine Soliparty für Repressionsopfer statt. Treffpunkt ist der AStA. Der Erlös der Party geht in die Repressionskasse der Freien Uni Bochum. In der Ankündigung heißt es: “Der Anlass ist aktuell, es gibt Leute, deren Verhandlungen noch ausstehen und es sieht nicht besonders gut aus. Die staatliche Repression kann jeden treffen, jederzeit! Solidarität ist unsere Waffe! Also kommt zahlreich und bringt gute Laune mit! Das ganze kostet wie immer natürlich keinen Eintritt. Es gibt Solibier für 1€. Für Entertainment und gute Musik ist gesorgt.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de