Montag 01.12.08, 18:00 Uhr

Die neue rechte Rhetorik

In der Reihe “Rechtsextremismus Heute” informiert Dennis Kemper am Dienstag, 2.12. um 19.30 Uhr im Bahnhof Langendreer über “neue rechte Rhetorik”. In der Ankündigung heißt es: »Nicht nur das äußere Erscheinungsbild hat sich geändert. “Ausländer Raus!” und bloße Hassparolen sind in der organisierten Szene weiterhin vertreten, doch bedient man sich immer häufiger auch “leiseren Tönen”. Mit Hilfe von massenwirksamen Themen wie der Forderung nach der “Todesstrafe für Kinderschänder” wird versucht, den vom Grundgesetz garantierten Anspruch auf Menschenwürde zu unterminieren. Das langfristige Ziel ist weiterhin die Abschaffung von Demokratie und Gleichheitsideal. In diesem Seminar wird anhand von Beispielen u.a. aus den Zeitung “Junge Freiheit” versucht, verdeckte rechtsextreme Argumentationsmuster aufzudecken und zu verdeutlichen.«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de