Sonntag 16.11.08, 17:00 Uhr
Am 3. – 7. Dezember an der Ruhr-Uni:

7. studentisches Theaterfestival megafon

Zum siebten Mal lädt das studentische Theaterfestival megafon vom 3.-7. Dezember Theatergruppen nach Bochum ein. Das diesjährige Motto lautet: “hotsPOTT – 51°29’N, 7°13’O”. In der Ankündigung verspricht megafon “eine bunte Vielfalt an Produktionen aus den Bereichen Schauspiel, Performance, Figurentheater und Tanz.” Weiter heißt es: “Erstmalig eröffnet das Festival mit einer eigenen Produktion: mit der Premiere von ‘Die Weber’ gibt der Regisseur Dirk Schwantes einen ganz besonderen Festivalauftakt. Als weiteres Theaterhighlight präsentiert megafon, unter der Anleitung des Hamburger Regisseurs Martin Kreidt, die Wiederaufnahme der legendären Sound und Video Performance von ‘Play: Fatzer’ aus dem Ringlokschuppen, Mühlheim, am Festivaldonnerstag um 20:00 Uhr.
Aufführungsorte sind das Musische Zentrum sowie Vorlesungs- und Seminarräume auf dem Campus der Ruhr-Uni. Die diesjährigen Workshopangebote werden tagsüber zu dem Thema „Stimme, Körper Performance“ stattfinden. Neben verschiedenen Experten und Künstlern aus Deutschland wird dazu Dr. John Freeman, Dozent an der Brunel University, London, bei megaFON zu Gast sein. Besonders freuen darf man sich auf das Partyhighlight am Samstag den 6.12. im KulturCafé der Ruhr- Uni: Zum ersten Mal legen Transistor Club in den Räumen der Uni auf.” Näheres.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de