Mittwoch 15.10.08, 20:00 Uhr
Diskussion am Einstein Gymnasium über Perspektiven für Afghanistan

Was verteidigt die Bundeswehr am Hindukusch?

Am Freitag, den 17. Oktober, findet im Albert-Einstein-Gymnasium eine Diskussion zum Thema Afghanistan statt. Teilnehmende sind Christoph Konrad, CDU-Mitglied des Europäischen Parlamentes (EP); Tobias Pflüger, Mitglied für die Linke im EP; Michael Lauko, Hauptmann, Jugendoffizier der Bundeswehr und Jürgen Rose, Oberstleutnant der Bundeswehr; verweigerte die Mitwirkung am Tornado-Einsatz in Afghanistan. SchülerInnen des Sozialwissenschafts-Kurs haben die Diskussion vorbereitet. Die Moderation übernimmt Eckhard Stratmann-Mertens.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de