Montag 19.05.08, 16:00 Uhr

Linksfraktion antwortet auf die Forderungen des Armutsrundganges

DGB, ev. Kirchenkreis und kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt hatten im letzten Herbst zu einem Armutsrundgang durch Bochum eingeladen. Die daraus entwickelten Forderungen wurden allen Ratsparteien zugeleitet. Die Linke im Rat hat nun auf den Brief geantwortet und betont dabei, dass die Überschneidungen zwischen den Forderungen des Rundgangs und ihren Aktivitäten sehr groß sind. Die ausführliche Antwort.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de