Mittwoch 30.04.08, 20:00 Uhr

Linke, Gewerkschaften und 1. Mai

Die Bundestagsabgeordnete der Linkspartei Sevim Dagdelen schreibt in einer Erklärung zu 1. Mai u.a.: “Alle Forderungen der Gewerkschaften zum 1. Mai sind auch Forderungen der Partei Die Linke. Wenn es heute um gute Arbeit, gute Löhne, gute Rente geht, steht Die Linke nach wie vor allein gegen die neoliberalen Hartz-IV-Parteien SPD, Union, FDP und Grüne. Ob prekäre Beschäftigung, Lohndumping, Altersarmut – Die Linke hat diese Themen auf die politische Agenda gesetzt und so Gewerkschaften und soziale Initiativen und Verbände in ihrem Kampf gegen die unsoziale Politik unterstützt. [...] Die Forderung nach Einführung eines Sozialtickets auch für Bochum war mehr als überfällig. Ich als Bochumer Bundestagsabgeordnete der Linken werde mich nach Kräften dafür einsetzen, dass das breite Bochumer Bündnis für das Sozialticket erfolgreich ist. Daher werde ich mich am 1. Mai in gemeinsam mit den Bochumer Kolleginnen und Kollegen an den Demonstrationen und der Maikundgebung des DGB vor dem Rathaus beteiligen!” Im Wortlaut.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de