Sonntag 13.04.08, 09:00 Uhr

HelferInnen für den BUKO-Kongress gesucht

Der seit 1977 jährlich stattfindende Kongress der Bundeskoordination Internationalismus, kurz BUKO, ist ein linker Kongress zum Gedankenaustausch, zur Vernetzung und Verständigung über internationalistische, linke Politik und Aktion. Dieses Jahr findet der BUKO 31 über Pfingsten vom 9.-12.05. an der Universität Dortmund statt. Unter dem Motto “Dabei sein ist alles – Kämpfe für Selbstbestimmung und gegen globale Ausschlüsse” trifft sich ein breites Spektrum der Linken, um sich über aktuelle Themen und Debatten auszutauschen. Die Akzeptanz des Kongresses ist sehr groß und auch breit gefächert. Die OrganisatorInnen rechnen momentan mit drei Workshopphasen mit jeweils bis zu 25 parallelen Veranstaltungen und mit einer hohen TeilnehmerInnenzahl (ca. 800). Für einen Kongress dieser Größenordnung werden auch viele HelferInnen gesucht, die während des Kongresses für diverse Aufgabenbereiche ihre Unterstützung anbieten.  Ein Vorbereitungstreffen für Leute, die helfen wollen, findet am Samstag, den 19. April, um 15 Uhr im Sozialen Zentrum statt. Hier sollen die einzelnen Aufgabenbereiche näher vorgestellt werden.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de