Samstag 16.02.08, 14:00 Uhr

B-Modell für Nokia: BMW, Bosch und Biedenkopf

Das Nachrichtenmagazin “Focus” berichtet, dass BMW und Bosch den Einstieg in die Autoelektroniksparte von Nokia prüfen. Weiter heißt es, Nokia werde schon in den nächsten zwei Wochen eine Stiftung mit einem Kapital zwischen 30 und 50 Millionen Euro gründen, um in Bochum einen Hightech-Standort zu entwickeln. Präsident der Stiftung solle Kurt Biedenkopf (78) werden. Er war u.a. Rektor der Ruhr-Uni, CDU Generalsekretär und Ministerpräsident in Sachsen.
Ob diese Meldung irgendeinen Wahrheitsgehalt hat oder nur mit einer Nachricht Stimmung gemacht werden soll, lässt sich erst in einigen Wochen überprüfen.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de