Mittwoch 30.01.08, 20:00 Uhr

IG Metall zum Treffen der Nokia-Betriebsräte in Brüssel

Die IG-Metall NRW schreibt: “Auf Einladung des Europäischen Metallgewerkschaftsbundes (EMB) trafen sich heute die Vertreter der Gewerkschaften und Betriebsräte aus den europäischen Standorten von Nokia in Brüssel. Zur geplanten Werksschließung wird es eine außerordentliche Sitzung des EuroForums, also der Betriebsräte aller Unternehmensstandorte in Europa, noch vor der nächsten Aufsichtsratssitzung am 28.02.2008 geben. Damit sollen sowohl alle Möglichkeiten zum Standorterhalt für das Werk in Bochum, sowie die Konsequenzen aus der Missachtung europäischer Konsultationsrechte der Arbeitnehmerseite durch den Nokia-Vorstand beraten werden. Auch die rechtliche Prüfung dieses Vorgangs wird eingeleitet. In einem weiteren Schritt werden in einem Info-Brief alle Beschäftigten von Nokia an allen europäischen Standorten über die beabsichtigte Werkschließung für den Standort Bochum, das Verfahren durch den Nokia-Vorstand sowie die Ziele und Schritte der Gegenwehr informiert.” Außerdem kündigt die IG Metall eine “gemeinsame Erklärung der europäischen Gewerkschaften gegen die Schließungsabsicht und das Verfahren” an, die schnellstmöglich nachgeliefert werden soll.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de