Freitag 18.01.08, 12:30 Uhr

Solidaritätserklärung des Mietervereins

In einer Solidaritätserklärung des Mietervereins an die Beschäftigten von Nokia heisst es: “Mit Sprachlosigkeit haben wir von der geplanten Schließung des Bochumer NOKIA-Standortes Kenntnis nehmen müssen. Wir empfinden dies als weiteren Beleg dafür, dass dem Turbokapitalismus unserer Tage endlich Einhalt geboten werden muss! Schon heute erleben wir täglich, dass viele der über 16.000 Mieterhaushalte, die wir in Bochum und Hattingen beraten und rechtlich vertreten, Opfer einer Wirtschaftform sind, die mit Begriffen wie Solidarität, Gerechtigkeit und sozialer Verantwortung nichts mehr anzufangen weiß.
Im Gegenteil: Mit dem Knüppel vermeintlicher wirtschaftlicher Notwendigkeiten werden immer mehr Menschen in ein von Unsicherheit bestimmtes Leben gezwungen. Auch wenn wir nur ein kleinerer Betrieb mit gerade einmal knapp 20 Arbeitsplätzen sind, möchten wir es daher nicht versäumen, euch auf diesem Weg unsere Solidarität zu versichern!”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de