Donnerstag 20.12.07, 08:00 Uhr

Sonderauswertung der Sozialerhebung

Das Akademische Förderungswerk, das Studentenwerk Dortmund und das Studentenwerk Essen-Duisburg haben eine Sonderauswertung der letzten bundesweiten Sozialerhebung für die Ruhrgebietsuniversitäten machen lassen. Als Ergebnis wird z.B. mitgeteilt: “Alles deutet darauf hin, dass dort, wo Schwierigkeiten im Studium auftreten, diese in erster Linie soziale und wirtschaftliche Gründe haben. Dies gilt für verspäteten Wechsel im Studiengang, Studienunterbrechung, zu geringem Zeitaufwand für das Studium wie für Vorbehalte gegen ein Auslandsstudium.” Näheres.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de