Samstag 24.11.07, 15:54 Uhr
Sonntag, 25.11, 19.04 Uhr, Radio Friedensplenum, Urbo (98.5 Radio Bochum):

Protestaktion gegen die Lesung von Norbert Lammert und Vorstellung der Roten Hilfe

Am Sonntag, den 25. November, läuft die nächste Sendung von Radio Friedensplenum im “Unabhängigen Radio Bochum”, Urbo. Das Team von Radio Friedensplenum schreibt zu dieser Sendung: “Am 11.11.07 lasen Jürgen Flimm und Norbert Lammert Gedichte über Krieg und Frieden (‘s leider Krieg) in den Kammerspielen in Bochum. Letztgenannter ist amtierender Bundestagspräsident und war unter der Regierung Kohl als parlamentarischer Staatssekretär für Luft und Raumfahrt mitverantwortlich für so milliardenschwere Militärinvestitionen wie den Eurofighter. Außerdem war und ist Herr Lammert ein klarer Befürworter für Bundeswehreinsätze im Ausland.
Das Bochumer Friedensplenum protestierte, zusammen mit anderen Initiativen, gegen diese heuchlerische Veranstaltung. Wir vom Radio Friedensplenum führten einige Interviews am Rande dieser Proteste.
Im zweiten Beitrag dieser Sendung stellen wir die Solidaritätsorganisation “Rote Hilfe” vor, die politisch Verfolgte aus dem linken Spektrum unterstützt. Zu hören ist die Sendung auf der Frequenz von 98.5 Radio Bochum.”

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de