Mittwoch 31.10.07, 19:00 Uhr
Freitag, 2. November, 20.00 Uhr, Bahnhof Langendreer:

Locomondo und El Zapote Soundsystem

Radio El Zapote schreibt: »Locomondo sind 5 Musiker und wohnen in der griechischen Metropole Athen. Als erste Band aus ihrem Lande fusionieren sie besten Reggae-Ska und Rembetiko mit griechischen Lyrics und haben damit in letzter Zeit für ziemlich viel Aufsehen gesorgt. Erst kürzlich wurde ihre aktuelle CD: 12 Meres stin Jamaica (12 Tage in Jamaica) zum Album der Woche bei Funkhaus Europa erkoren und dementsprechend lobend erwähnt und oft gespielt. Stichwort Jamaica: Einer Einladung von Vin Gordon/Skatalites folgend, flog Locomondo auf die karibische Insel und produzierte dort unter Einfluß und den magischen Händen von Vin am Mischpult im One Veteran Studio ihren neuen Silberling, auf dem auch ihr großer Sommerhit “Frangosyriani” ein greek traditionell in Reggae-Style, vertreten ist. Unser Tipp, auch angesichts der herbstlichen Wetterlage, im November! Im Anschluß, und das bitten wir zu berücksichtigen, versüßt das Radio El Zapote-Soundsystem die Nacht und lädt zum Tanz mit Global World Beats ein!«

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de