Dienstag 25.09.07, 20:00 Uhr
Donnerstag, 27. September, 20.00 Uhr Bahnhof Langendreer:

Konzert mit Kristi Stassinopoulou

Präsentation der neuen CD: „Taxidoscopio“

kristi.jpeRadio El Zapote schreibt in der Einladung für das Konzert am Donnerstag: »Kristi Stassinopoulou stammt aus Athen und darf durchaus aufgrund ihrer musikalischen Geschichte als große lyrische Ikone & griechisches Kulturexportgut bezeichnet werden. Mit Stathis Kalyviotis als ewiger Begleiter haben ihre Alben für internationale Beachtung gesorgt. Schon 1978 sang sie als „ Maria Magdalena „ in der griechischen Produktion der Rock-Oper „ Jesus Christ Superstar“ von Tim Rice und Andrew Lloyd Webber, 1983 repräsentierte sie Griechenland auf dem Eurovision Festival in München. Hunderte Konzerte und bekannte Festivals weltweit schlossen sich bis heute an: z.B. Montreal Jazz Festival, Spanien, Kroatien, Israel, Armenien, BRD./ u.a.Kemnade International in Bochum 2001 oder der WOMEX-Weltmusikmesse in Essen 2002, Tourneen in den USA, Canada , Brasilien oder Live-Auftritt bei Charlie Gillets BBC – London Live Radioshow…, auch hat sie 2 Bücher als Schriftstellerin veröffentlicht.
Ihr neues, ganz ausgezeichnetes 5. Album „Taxidoscopio“ wird bei dem Konzert in Bochum von Funkhaus Europa, die das Konzert aufzeichnen und später ausstrahlen, präsentiert – muchas gracias! Mit einer wunderschönen, tranceartigen Stimme & poetischen Texten, ihren 5 Musikern und Sounds aus futuristischer Elektronik, Ambient, energetischem Rock, gelegentlichen Rembetiko-Roots, dazu traditionelle Instrumente wie u.a. Saz, Dudelsack, Percussions, Akkordeon runden ein Bild ab, welches die gesamte Performance liebenswert und zu einem besonderen Ereignis im September macht.« Näheres.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de