Donnerstag 20.09.07, 22:18 Uhr

Rechtsaußen bei der Jungen Union

rechtsaussen.jpg

Einige Bochumer Antifas haben einen gut recherchierten und locker geschriebenen “etwas längeren” offenen Brief an die Junge Union geschrieben. Titel: „Schau mir auf den weblog, Kleines“. Hier wird recht gut dargestellt, dass der aus Reihen der Jungen Union betriebene rechtsextreme Webauftritt “bochum gegen links” durchaus typisch für das Agieren der jungen Christdemokraten ist. Auf der Webseite der Jungen Union ist z. B. ein Männerfoto mit dem Landtagsabgeordneten Lothar Hegemann zu finden. Er ist umringt mit der fast kompletten Führungsregie der Bochumer Jungen Union. Ganz rechts im Bild (oben) ist Jens Buschkamp zu sehen. Der Geschäftsführer der Jungen Union Linden-Dahlhausen. Das T-Shirt, das er trägt, ist von Thor Steinar, der einschlägig bekannten rechtsradikalen Modemarke. Es ist dem deutschen Kolonialismus gewidmet. Aufschrift:”Heia Safari”.  Der offene Brief der Antifas.

 
 
 
 


Terminmitteilungen bitte an
redaktion@bo-alternativ.de